MØA

Farbenprächtiges Klangbild mit pulsierendem Groove

Wedemark, Brelingen

Brelinger Mitte, 20.30 Uhr

1. Februar 2020

Die Eigenkompositionen der im Umfeld der Hochschule für Musik und Theater Hannover entstandenen Band MØA sind

Ausgangspunkt für ausgedehnte Klangexpeditionen. Durch Improvisation und Interaktion geleitet, laden sie in sphärische Soundscapes ein. Vorsichtig herantastend, zielstrebig voranschreitend entwickelt sich ein farbenprächtiges Klangbild mit pulsierendem Groove,

das die Energie und Leidenschaft der Musik widerspiegelt und die Zuhörer mitnimmt auf eine Reise mit überraschendem Ausgang. Hingabe und Mut zum Risiko sind das Leitmotiv von MØAs musikalischen Erzählstücken.  

 

Maische Perdelwitz: Gesang

Max Hobohm: Klavier

Johannes Keller: Bass

Matthias Meyer: Schlagzeug