FYNN GROSSMANN QUINTETT

Die Wahrheit über Halbwahrheiten

Wedemark, Brelingen

Brelinger Mitte, 20.30 Uhr

14. März 2020

Bandleader Fynn Großmann gibt mit seinem ersten Album „Halbwahrheiten“ einen fulminanten Einstand als Komponist und Arrangeur

für sein niedersächsisches Quintett. Er schöpft aus dem Vollen. Unter Verzicht auf technische Spielereien entfaltet er im Zusammenspiel von fünf Instrumenten eine Soundpalette, die von intimen kammermusikalischen Eindrücken bis zur explosiven Anmutung einer Big Band reicht. Die Wahrheit über ,,Halbwahrheiten“ ist, dass es die Musiker trotz aller Spielintensität schaffen, höchst anspruchsvolle, komplexe Kompositionen zwischen modernem Jazz und feinster Kammermusik ungemein luftig und leicht tönen zu lassen.

 

Fynn Großmann: Altsaxophon, Electronics

Phillip Dornbusch: Tenorsaxophon

Marko Djurdjevic: Piano

Clara Däubler: Kontrabass 

Johannes Metzger: Schlagzeug

ACHTUNG:

Das Corona-Virus hat uns alle im Griff, auch unsere WinterJazzBrelingen-Konzertreihe bleibt davon nicht verschont. 

Daher müssen wir leider das Konzert am Sonnabend den 14. März in der Brelinger Mitte mit dem Fynn Grossmann Quintett absagen.  

Zum Trost aller WinterJazzBrelingen-Jazzfreunde und dem Fynn Grossmann Quintett soll das Konzert in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden. Den genauen Termin geben wir noch bekannt.

 

Alle Karten für das Konzert behalten ihre Gültigkeit. Einzelkarten können aber auch im Freitagsbüro der Brelinger Mitte

freitags zwischen 9 und 13 Uhr gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurück gegeben werden.