Summer_1.jpg

JOHANNA SUMMER

SCHUMANN KALEIDOSKOP

Wedemark,

Kirche St. Martini Brelingen, 20 Uhr 

6. März 2021

Über die junge deutsche Pianistin Johanna Summer schreibt Klavier-Ikone Joachim Kühn:

„Von der europäischen Klassik kommend, mit wundervollem Anschlag, hat sie etwas Vollkommenes, Eigenes geschaffen.

Wunderschöne Musik... Ein neuer Stern am Pianohimmel.“

Selten hat ein Debütalbum einer jungen Instrumentalistin derart schnell solch begeisterte Reaktionen hervorgerufen

wie „Schumann Kaleidoskop“ der bereits mehrfach ausgezeichneten Wahl-Berlinerin Johanna Summer. Sie spannt einen weiten, improvisatorischen Bogen über Werke aus Robert Schumanns „Kinderszenen“ und „Album für die Jugend“ — Stücke, die ihr tief vertraut sind und die sie als Ausgangspunkt für komplett freie Improvisationen nutzt. Bei jedem Anlauf lässt sie so ganz

neue Musik entstehen. 

Johanna Summer: Flügel, Komposition